(Die Website Praxis Seelenlichtbewusstsein ist gerade noch im Aufbau)

Akasha-Lesungen mit Maike de Jong als Einzelsitzungen sind aktuell immer mittwochs im Zeitfenster von 15 - 19 Uhr möglich (oder nach Vereinbarung). Bitte konkret vorab buchen.

Die Akasha-Chronik ist kein Buch, das in einer Bücherei ausliegt. Vielmehr ist sie ein feinstoffliches Konstrukt der Ätherwelt. Die kosmische Datenbank enthält die Schicksale von Menschen aller Epochen.

Wer in der Akasha-Chronik lesen lernen will, muss laut Rudolf Steiner in die höheren Dimensionen der Intuition aufsteigen. Erfahrene und dafür ausgebildete „Leser“ tauchen in das immaterielle Weltengedächtnis ein, um Informationen über künftige Entwicklungen oder vergangene Geschehnisse zu erhalten. Das raumzeitlose Buch des Lebens speichert das allumfassende Wissen der Schöpfung mit Erfahrungen, Ereignissen, Emotionen und Handlungen.

Jeder Mensch hat das Geburtsrecht universelle göttliche Unterstützung und Anleitung zu erhalten. Die Akasha-Chronik ist ein wertvolles Instrument dafür, diese Unterstützung zu erfahren. In einer Akasha-Chronik-Lesung erhält der Fragesteller den Zugang in seine Chronik, um Informationen für seine bestmögliche Entwicklung zu erhalten.

Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich unter 07841 - 6039998 an Joachim Bär.

Termine Yoga Akademie

Di, 11. Dezember, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Mantra-Singen mit "Smarananda"
So, 16. Dezember, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Yin-Yoga-Workshop mit Helga

Newsletter

Haben Sie Interesse an unserem Newsletter?
Hier geht's zur Anmeldung...